“ Der kleine Wiesent-Salon“

logo salon3

Liebe Gäste,

der kleine Schloss-Salon verabschiedet sich…

…..aber nur von dem Wörtchen „Schloss“!

Nach langer Ungewissheit konnten wir nun endlich Klarheit gewinnen und möchten Euch mitteilen, dass „Der kleine Schloss-Salon“ sich verändern und verlagern wird.

Wir werden in diesem Zuge auch unsere Salonkultur ein wenig ausweiten, aber keine Angst: Es wird nach wie vor die offenen Salongespräche bei und mit uns geben…

…nur eben leider nicht mehr in unserem kleinen Pförtnerhäuschen!

Wie es genau weitergeht und was sich bei uns alles verändert, erzählen wir Euch in absehbarer Zeit.

Nur so viel vorweg:

Da sich im Laufe des Herbstes für uns insgesamt so einiges drehen wird und wir damit beschäftigt sind, uns ganz neu aus- und einzurichten, legen wir eine längere Pause ein und sind im ersten Quartal 2017 auf jeden Fall wieder „on air“!

Vorab schon mal ein kleiner Hinweis:

„Der kleine Schloss-Salon“ heisst zukünftig „Der kleine Wiesent-Salon“!

Bis dahin wünschen wir Euch eine gute Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2017!

Renate Scharrer & Peer Bökelmann

Termine

Liebe Salon-Gäste,

leider müssen wir unseren ersten Herbst-Salon am 4. September aus wichtigem Grunde verschieben, wir holen das Thema “Ethik im persönlichen Leben, im Beruf und in der Gesellschaft – Ein Erfolgsfaktor unter den Menschen“ jedoch nach!

Weitere Infos zu unserem Herbst-Geschehen in Bälde!

Herzliche Grüße
Der kleine Schloss-Salon

Sommerpause

start02

Liebe Salon-Gäste!

Der kleine Schloss-Salon legt eine Sommerpause ein und meldet sich bald mit Neuigkeiten wieder! 

Bis dahin wünschen wir Ihnen/Euch allen einen wunderschönen Spätsommer und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Sonnige Grüße und bis bald!

Sommerymphonie

sommer01

„Sommersymphonie“
Romantische Inspiration – ein kleiner Event für die Sinne!

Genießen Sie mit uns den Zauber alter Mauern, eine Atmosphäre, die Wärme, Zuversicht und Behaglichkeit spendet. Einmal im Jahr lassen wir nach den Turbulenzen des Alltags, durch Stress und Hetze, die Uhren langsamer laufen.

Wir besinnen uns auf uns selbst und andere und träumen und entspannen für ein kurze Zeit. Unser kleiner Hof verwandelt sich für Sie/Euch in zauberhafte Refugien mit kreativen Plätzen für Genießer.

Nostalgische Accessoires, Sommerblumen, Musik und inspirierende Gespräche erwarten Sie/Euch! Wir wünschen uns für alle an diesem Abend Eindrücke von nachhaltiger Wirkung. Was braucht es mehr für glückliche Momente?

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme! Anmeldung bis spätestens 10.06.2016!
Nur bei schönem Wetter! (Ersatztermin: 18.07.2015)

Wann genau?
Am 09.07. (16.07.)von 16 Uhr bis…?,
spätnachmittags bis in den romantischen Abend hinein…

Unkostenbeitrag: 18,- € pro Person inkl. Getränke und kleinem Fingerfood-Buffett.

sommer02

Körpersprache

hof01
Unser „Sonntagsphilosophie“ am 5. Juni:

“Körpersprache – mein Körper, meine Sprache!”
Wenn der Körper sagt, was die Seele meint

Das eigentliche Studium des Menschen ist der Mensch, denn der Körper sagt, was die Seele meint!“

Was ist Körpersprache? – Sie ist die ehrlichste Sprache der Welt!
Es sind Signale, die der Körper bildhaft zum Ausdruck bringt.

Die Harmonie zwischen Körpersprache, Sprache, Verstand und Gefühl wird als Gesamtverhalten empfunden und verstärkt die Wirkung eines Menschen.

Das Wissen um die Körpersprache, die Aufnahme ihrer Botschaften verlangt von uns ein großes Verständnis für den Anderen. Die Körpersprache ist also eine gute Möglichkeit zu verstehen und verstanden zu werden.

Die Einheit von Geist, Seele und Körper lässt bei der Körpersprache die Aussage zu, dass sie verlässlich von der Persönlichkeit eines Menschen erzählt. Über den Körper und mit dem Körper. Und der Körper, aus dem Unterbewusstsein gesteuert, kann wohl kaum lügen. Das Unterbewusstsein, eine Instanz der Wahrheit, führt ihn in seine körpersprachlichen Bewegungen.

Der Mensch kann den Mund schließen, das Sprechen beenden und er spricht doch weiter. Sein Körper spricht. Die Körpersprache ist ein vielsagender Bereich der Kommunikation.

Die Psychosomatik geht davon aus, daß der Mensch eine Einheit von Geist, Seele und Körper ist. Alle drei Teile dieser Einheit sind an der Kommunikation beteiligt, und der Körper ist das kommunikative Medium von Geist und Seele. Er zeigt dem wissenden Auge die inneren Zustände und Empfindungen des Menschen. Der Mensch offenbart sich unbewusst.

Mit den unbewussten und bewussten Bewegungen des Körpers oder eines Körperteils spricht also der Körper. Es sind die Signale seiner Persönlichkeit.

Vielleicht ist der Drang des Menschen, den anderen zu erkennen, auch ein bißchen die Suche nach dem eigenen Standort…

Wenn Sie an diesem Thema interessiert sind, dann laden wir Sie gerne zu einer kleinen „Philosophie“ am 05.07.2016 ab 15 Uhr ein! Anmeldefrist bis 31.05.!

Die Salongespräche kommen ab 6 Gästen zustande. Wenn Sie teilnehmen möchten, so bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens 7 Tage vor dem Termin per E-Mail oder telefonisch. Spätere Anmeldungen können ggf. nicht mehr berücksichtigt werden. Vielen Dank!